Konzert bei der Heilsarmee am 7.12. 2017

Seit einigen Jahren, ich würde meinen, seit 2012, ist es für unseren Chor eine gute Tradition, unser Adventskonzert in einer etwas kleineren Form bei der Heilsarmee in Naumburg zu wiederholen. Auch in diesem Jahr waren wir wieder eingeladen und wie immer war es sehr schön, sehr berührend und sehr eindrücklich. Mit „Adeste Fideles“ haben wir die Zuhörer begrüßt und mit „O du fröhliche“ verabschiedet. Dazwischen erklangen Klassiker wie „Stille Nacht“, „Maria durch ein Dornwald ging“ oder das „Trommellied“. Die Sangesbrüder Werner Paulo und Hans-Georg Fischer konnten mit zwei Gedichten die besinnliche Stimmung des Konzertes unterstützen bzw. aufheitern. Unter der schon bewährten Leitung von Uwe Moratzky war es wieder ein guter Auftritt und die Zeit verflog sehr schnell. Zum Schluss haben wir mit der Gemeinde der Heilsarmee „Sind die Lichter angezündet“ gesungen und Kapitänin Mareike Walz hat noch jedem Sänger eine Tüte „15 Minuten Weihnachten“ geschenkt. Vielen Dank.

 

Hans-Georg Fischer, 06618 Naumburg

Adventskonzert am 3.12. 2017

Zippoli Pastorale - Orgel Haike Mysak

Laudate Omnes Gentes - Chor

Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

Adeste Fideles - Chor

Freu dich, Erd und Sternenzelt - Chor

Gloria - Chor

Weihnachtslied – Gedicht von Theodor Storm

Heil`ge Nacht o gieße du - Chor

Guter Mond, du gehst so stille - Chor

Präludium Nr. 6 g-Moll – Orgel Haike Mysak

Es ist ein Ros entsprungen - Chor

Heilig, heilig - Chor + Orgel

Lieb Nachtigall, wach auf - Chor

Kirje, kirje - Chor

Vom Schenken - Gedicht von Joachim Ringelnatz

Kommet ihr Hirten - Chor

Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen - Chor

Maria durch ein Dornwald ging - Chor

Stille Nacht, heilige Nacht - Chor

Suite gothique - Orgel Haike Mysak

Santa Baby - Gesang + Klavier / Leandra Maloo + Martin Köcher

Have yourself a merry little Christmas - Gesang + Klavier

Leandra Maloo + Martin Köcher

Der Schneemann - Gedicht von Robert Reinick

White Christmas - Chor + Klavier

Weißer Winterwald -  Chor + Klavier

Still, still, still - Gesang + Klavier / Leandra Maloo + Martin Köcher

Halleluja - Gesang + Klavier /Leandra Maloo + Martin Köcher

Trommellied

O du fröhliche

 

Macht hoch die Tür - Gemeindegesang + Chor

 

 

Traditionell hatte der Claudius Männerchor zu seinem Adventskonzert am 1. Advent in die Marien-Magdalenen-Kirche eingeladen. Schade, wer dieser Einladung nicht gefolgt ist. In einem abwechslungsreichen Programm boten Chor und Solisten die verschiedenen Facetten der Weihnachtsmusik dar. Die mächtige Orgel, phantastisch gespielt von Haike Mysak, eröffnete das Konzert und den Eingang in die Adventszeit. Mit dem „Laudate Omnes Gentes“ auf den Lippen zog der Chor feierlich in die Kirche ein und mit „Adeste Fideles“ wurden die Zuhörer begrüßt. Die weitere Liedfolge ist im obigen Programm abgedruckt. Eine gewaltige Stimme von Leandra Maloo und der begnadete Virtuose auf dem Klavier Martin Köcher bereicherten das Konzert auf jazzige Weise und beim „Halleluja“ von Leonhard Cohen kann man „so herrlich weinen“. Die an den passenden Stellen eingestreuten Gedichte, vorgetragen von den Sangesbrüdern Fischer, Heinze und Paulo, lockerten ebenso das Programm auf. Ein großes Lob und ein riesiges Dankeschön sei unserem neuen musikalischen Leiter Uwe Moratzky gesagt. Zum einen hat er die Auswahl der Lieder und auch die „musikalischen Leckerbissen“ (Orgel, Gesang und Klavier) zusammengestellt aber er hat es auch in kürzester Zeit geschafft, auf Befindlichkeiten und Altgewohntes des Chores einzugehen und gleichzeitig die einzelnen Stimmgruppen so aufeinander abzustimmen, dass eine insgesamt eine runde Chorharmonie entsteht, auch wenn wir zahlenmäßig immer weniger Sänger werden.

 

Wir haben uns gefreut, Ihnen ein gelungenes Konzert bieten zu können und hoffen alle, dieses noch viele Male tun zu können.  

 

Hans-Georg Fischer, 06618 Naumburg

Die Hälfte des Jahres 2017 liegt hinter uns ...

 

Für das erste Halbjahr 2017 waren, neben der kontinuierlichen Probenarbeit zur Vorbereitung des Sommerkonzertes,die Frühjahrswanderung mit unseren Frauen und die Himmelfahrtswanderung vorgesehen, die beide guten Zuspruch hatten und Freude bereiteten.

Die Sängerfahrt führten wir diesmal mit eigenen Automobilen durch und konnten in nur drei entsprechend geräumigen Fahrzeugen die leider nur 19 beteiligten Männer komfortabel transportieren. Am 20.5.  reisten wir in den Harz, sahen viel Interessantes und Schönes und hatten ein harmonisches Gemeinschaftserlebnis, das uns lange im Gedächtnis bleiben wird.

 

Höhepunkt unserer Arbeit war unser SOMMERKONZERT  AM 18. JUNI 2017.

Im neu entstandenen " Kunstwerk Turbinenhaus" konnten wir einen Gastchor, den Männergesangverein "Harmonie" aus Großruderstedt und zwei Solisten, die Sopranistin Frederike Sagebiel und den Bariton Max Dollinger, empfangen.Beide Solisten überzeugten sowohl mit ihren Solovorträgen für Gesang und Klavier ( am Flügel unser künstlerischer Leiter Wolfgang Geiger) als auch mit der gemeinsamen Interpretation eines bekannten Opernchores. Wir sangen das Trinklied "Auf schlürfet in durstigen Zügen .."  aus Verdis Oper "La Traviata". Die Solodarbietungen waren alles Lieder des Namenspatrons unseres Chores Carl Otto Claudius. Das Publikum im ausverkauften Haus dankte mit langanhaltenden herzlichem Beifall für die Darbietungen.

 

Ein Wermutstropfen für uns alle in diesem überaus gelungenen Konzert war und ist:  Unser lieber Dirigent Wolfgang Geiger, mit dem wir fast drei Jahre zu unser aller Freude gearbeitet haben, wird uns aus beruflichen und persönlichen Gründen verlassen. Er hat sein Studium an der Hochschule für Musik in Weimar mit dem Master-Abschluss erfolgreich beendet und nun warten die Aufgaben außerhalb von Naumburg auf ihn, die sein Leben künftig bestimmen und ausfüllen werden.

 

Adieu, lieber Wolfgang!!

 

Ein letztes Mal dirigierte er dann zum Kirschfestsingen der Naumburger Chöre am 23. Juni im Bürgergarten.

 

Nun sind wir in der Sommerpause. Am 10.August ist die erste Probe und zwar mit dem Diplom-Chorleiter Uwe Moratzky, Crinitzberg - Landkreis Zwickau.

 

Wir werden dann eine Ehrung am Claudius-Denkmal zum 140. Todestag des Komponisten innerhalb der Probe haben  und das SINGEN AUF BURGEN  am 03.09.2017 

in Burgscheidungen vorbereiten.

 

Naumburg, am 01. Juli 2017   Jürgen Riesebeck

 

 

 

 

 

 

"Singen auf Burgen" - 3. September auf Schloss Burgscheidungen

 

"Feuertaufe bestanden" - Mit dieser Überschrift möchte ich diesen kleinen Bericht beginnen. Das war er also, der erste öffentliche Auftritt des Chores mit unserem neuen Chorleiter Uwe Moratzky. Und es war ein gelungener Auftritt. Wir waren 18 Sänger, die an diesem „Wettstreit“ der 10 Chöre des Chorkreises Saale-Unstrut-Elstertal teilgenommen haben. Es hätten ruhig auch 20 oder 22 Sänger unseres Chores sein können, der Termin war ja lange bekannt. Aber jeder wird wohl seine eigenen wichtigen Gründe gehabt haben. Ich finde es aber schade. Sehr schade. Wir konnten, stimmlich ausgeglichen besetzt,  zur Freude der zahlreichen Zuhörer folgende Lieder zum Besten geben: "Die Motette“, „Der Jäger Abschied“, „Kein Tröpflein mehr im Becher“ und „Brüder lagert Euch im Kreise“. Vielen Dank an alle Sänger, die den doch ziemlich langen Sonntagnachmittag geopfert haben, um mit unseren Liedern Freude zu verbreiten. Durch die Veranstaltung führten Frau Christine Karnapke und Herr Jens Bartcak vom Chorkreis Saale-Unstrut-Elstertal e.V. und stellten die einzelnen Chöre vor. Zu kritisieren wäre dabei, die Meinung habe ich auch von anderen Zuhörern gehört, dass die Ansagen z.T. schlecht oder gar nicht zu verstehen waren. Eine Mikrofonanlage wäre angebracht gewesen. Diese aber nur für die Ansagen, nicht für die Chöre, denn die Akustik war dort im Burghof eigentlich gut. Noch `ne Kritik: Welcher Zuhörer möchte zu so einem Anlass von einem Moderator in Freizeitkleidung begrüßt und durch das Programm geführt werden? Man sollte schon bedenken, dass das Auge mithört. Zum Schluss der Veranstaltung sich haben sich dann alle Chöre vereinigt und gemeinsam „Dona nobis pacem - Gib uns Frieden“ gesungen. Erst einstimmig und dann im Kanon. Einfach überwältigend.

 

Die mitwirkenden Chöre in der Reihenfolge ihres Auftretens:

 

-Jugendchor Gymnasium Laucha

-Volkschor Altenburg / Naumburg-West

-Gesangverein Theißen

-Männerchor Leißling

-Gemischter Chor Stößen

-Gemischter Chor Kirchscheidungen

-Volkschor Uichteritz

-Landchor Geußnitz

-Claudius Männerchor Naumburg

-Liederkreis am Lanitztal

 

Hans-Georg Fischer, Naumburg

Herrnhuter Sterne GmbH - Herrnhuter Advents- und Weihnachtsstern

Advent und Weihnachten

Zeit der Stille

und Besinnung,

bis jemand

auf die Idee kam,

dass Geschenke

sein müssen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudius Männerchor e.V. 2017